Schuhregal selber bauen - Dein Upcycling Projekt

Schuhregal selber bauen - Dein Upcycling Projekt

Dass auch Dir unser Planet besonders am Herzen liegt ist klar … sonst wärst Du höchstwahrscheinlich nicht auf unserer Webseite gelandet. Hast Du vielleicht Lust, Dir ein nachhaltiges Schuhregal selbst zu bauen, um darin vielleicht unsere veganen Schühchen aufzubewahren? 


Das freut uns sehr. Und um dieses DIY Schuhregal so nachhaltig wie möglich zu machen, haben wir Dir eine Reihe toller Ideen zusammengestellt - wir möchten nämlich gerne ein geniales Upcycling Projekt daraus machen. 

 

Was ist eigentlich Upcycling?

Nur noch mal kurz zur Auffrischung: Beim Upcycling geht es, genau wie beim klassischen Recycling, um die Wiederverwendung und -verwertung von wertvollen Rohstoffen, die wir ansonsten einfach nur wegwerfen. Upcycling geht dabei aber noch einen Schritt weiter und macht aus einem Produkt (bzw. dessen Bestandteilen) etwas Besseres - daher die Vorsilbe “Up-” für mehr oder hoch(stufen).

 

Welche Materialien sind für den Bau eines Schuhschranks geeignet?

Die Liste möglicher Materialien zum Bau einer Schuhaufbewahrung ist praktisch endlos. Hier ist im Zweifel einfach Deine Fantasie gefragt. Du kannst Pappe und Papier zu Pappmaché verarbeiten, Du kannst aus alten Glasflaschen und alten Holzlatten irre Regale bauen, Du kannst aus Restholz wunderschöne Schuhschränke zusammensetzen, alte Getränkedosen als Abstandshalter zwischen Regalböden einsetzen und vieles mehr.

 

DIY Upcycling Schuhschrank Projekt für Anfänger und Fortgeschrittene

Nachfolgend stellen wir Dihr vier verschiedene Ideen vor, wie Du ein Schuhregal selbst bauen kannst. Manche Ideen sind auch von Anfängern wunderbar umzusetzen, bei anderen braucht man vielleicht ein wenig mehr Erfahrung oder auch mehr Werkzeuge. Wichtig ist, dass Du keine Angst hast. Eigentlich kannst Du nicht wirklich viel falsch machen … und wenn doch … na und … auf zum nächsten Projekt. Übung macht schließlich den Meister.

 

Idee #1: Europalette neu nutzen

Es ist wirklich faszinierend, was man alles mit einer hölzernen Europalette machen kann. Das ist Upcycling vom Feinsten - aus einer ollen Transporthilfe können Sitzmöbel, Hängeregale, vertikale Gärten oder eben auch ein Schuhregal werden. Du brauchst die Europalette dafür eigentlich nur zu säubern und dann weiterzuverarbeiten. Anschließend hochkant aufstellen und die waagerechten Flächen zum Abstellen der Schuhe nutzen. Oder aber Du nutzt die Rillen zwischen den Latten der früheren Abstellfläche, um darin die Schuhe einzuklemmen.

Du kannst sie natürlich auch mit einem hübschen Stoff beziehen bzw. alte Stoffreste (Du kannst auch abgelegte Kleidung einfach zerreißen) als Patchworkarbeit aufkleben. Auch abgelegte Comichefte Deiner Kinder sind super geeignet. Hierzu zerschneidest Du die Comichefte in kleine Stücke (das kann gerne auch mal als Konturschnitt sein), klebst sie mit Bastelkleber auf die Europalette und versiegelt alles am Ende mit Klarlack. Fertig!

 

Idee #2: Alten Kochlöffeln einen neuen Sinn geben

Du hast eine Kollektion alter hölzerner Kochlöffel, die du aus hygienischen Gründen eh nicht mehr in der Küche benutzen möchtest? Sicher geht es vielen Personen in deinem Freundeskreis ähnlich. Frag überall herum und sammle mindestens 10 bis 20 Kochlöffel zusammen. 

Im allerbesten Fall besorgst Du dir zudem eine alte Bahnschwelle, in die Du entsprechend der Anzahl der Holzlöffel und in der Stärke der Stile der Löffel 6 bis 7 Zentimeter tiefe Löcher bohrst. Nun klebst Du die Holzlöffel Stile in die Löcher und nutzt den Löffelkopf, um darauf die Schuhe und Schühchen aufzubewahren. 


Unser Extra-Tipp: Koche die Holzlöffel zuvor 10 Minuten lang in sprudelndem Wasser, um Lebensmittelreste, Gerüche und Keime zu zerstören.

 

Idee #3: Pimp my Schuhschrank

Du musst ja gar nicht immer einen ganz neuen Schuhschrank bauen, Du kannst auch einen alten oder unansehnlichen Schuhschrank pimpen. Hierfür eignet sich Pappmaché ganz hervorragend. Mache aus einem langweiligen Schuhschrank einen Felsen oder eine Märchenburg, ein Schuh fressendes Monster oder ein goldenes abstraktes Kunstwerk. Anstatt Dir also eine neue Schuhaufbewahrung zu kaufen, upcyclest du einfach den alten Schrank. 

Wenn Du eine bestimmte Form anstrebst (wie einen Felsen) solltest du diese grob mit Hilfe von feinmaschigem Metallzaun (Karnickeldraht) vormodellieren. Befestige den Draht in der gewünschten Form an dem Schrank und belege alle Flächen großzügig mit dem selbstgemachten Pappmaché. Lass das Pappmaché trocknen und male es ganz nach Deinen Wünschen an. 

 

Wie macht man Pappmaché?

Für die Herstellung von Pappmaché sammelst Du alte Zeitungen und reißt diese klein. Nun vermischst Du das Papier mit Kleister (der fast immer aus Kartoffelstärke hergestellt wird und daher 100% vegan ist) und Wasser, bis eine zähflüssige Masse entsteht. Alternativ kannst DU auch größere Stücke Zeitung einfach durch fertig angerührten Kleister ziehen und das Stück dann direkt auf den Draht legen. Du solltest mindestens 3 bis 5 Schichten Papier vorsehen, damit alles hinterher stabil genug ist.

 

Idee #4: Schmales Schuhregal aus alten Holzlatten und Flaschen oder Dosen

Du hast im Keller noch Holzlatten von einem alten Gartenzaun rumliegen und weißt nicht, was Du damit machen kannst?  Ein DIY Schuhregal natürlich, in den unsere veganen Schühchen für Dein Kind wunderbar hineinpassen. Und so geht’s: 

Reinige die Holzlatten und lackiere sie, oder beklebe sie z.B. mit allen Stoffresten, wie oben bei den Holzpaletten beschrieben. Schraube die Regalböden mit Hilfe von Metallwinkeln an der Wand fest und stelle einfach die Flaschen, Dosen, alten Backsteine oder was dir sonst “in die Quere kommt” als Pseudostützen dazwischen. Auf diese Weise kannst Du die Stützen sogar immer mal wieder austauschen und erhältst so einen neuen Look. 

 

Konnten wir dich inspirieren?

Wir hoffen sehr, dass wir Dich inspirieren konnten und Du es nun gar nicht abwarten kannst, Dei erstes Schuhregal selber zu bauen. Wenn Du es als Upcycling-Projekt siehst, macht das ganze noch viel mehr Spaß, denn Du reduzierst nicht nur Deinen Müll, sondern schaffst etwas tolles Neues aus zunächst unnütz wirkendem Zeugs. Viel Spaß beim Basteln und Bauen. Schick uns gerne Fotos deines selbstgemachten Schuhregals zu. Wir freuen uns auf Deine Kreationen!

← Älterer Post Neuerer Post →

DIY - Upcycling & Bastelideen | Cosy Roots

RSS
Herbstbasteln: Basteln mit Naturmaterialien

Herbstbasteln: Basteln mit Naturmaterialien

Weiterlesen
Seife selber machen mit Kindern

Seife selber machen mit Kindern

Weiterlesen

Unsere Produkte