Babykleidung waschen: Die richtige Pflege für eine lange Lebensdauer

Babykleidung waschen: Die richtige Pflege für eine lange Lebensdauer

Babys werden schnell dreckig. Mal krabbeln sie durch den Matsch und nasses Gras, mal überschütten sie sich mit rotem Saft und auch eine Windelexplosion kommt häufiger vor, als einem lieb ist. Wenn sich die Wäscheberge zu Hause stapeln, möchte man instinktiv direkt zum stärksten Waschmittel und einem schön duftenden Weichspüler greifen, um die Flecken und den Geruch in den Griff zu bekommen. Doch hier solltest Du vorsichtig sein, denn die falschen Produkte können Allergien, Asthma und Neurodermitis auslösen und die Kleidung nachhaltig strapazieren. Wir geben Dir Tipps und Tricks zum Babykleidung richtig waschen und zeigen Dir, wie Du auf schädliche Chemie verzichtest und gleichzeitig alles sauber bekommst.

Vor dem Babykleidung waschen: Bewusste Kaufentscheidungen treffen

Für das Baby ist nur das Beste gut genug. Das gilt nicht nur für das Waschen der Wäsche, sondern auch für die Babykleidung selbst. Denn bereits beim Kauf der Anziehsachen kannst Du Dich bewusst für Kleidung entscheiden, die schadstofffrei und qualitativ hochwertig ist. Das schont die Haut, schützt vor Allergien und sorgt für das lange Leben von Kleidungsstücken. Gute Babykleidung erkennst Du an seriösen Siegeln und Zertifikaten wie GOTS, Oeko-Tex oder IVN Best.

Auch der praktische Aspekt steht bei der Wahl der Babyklamotten im Vordergrund. Empfindliche Stoffe wie Merinowolle und Seide sind natürlich und fühlen sich toll an, da sie sich verformen oder kaputt gehen dürfen sie jedoch oft nicht einmal ins Handwäscheprogramm der Waschmaschine. Wählst Du hingegen Babykleidung aus Bio-Baumwolle wie unsere Cosy Roots Kollektion, kannst Du sie in den meisten Fällen bei 30 bis 60 Grad oder im Feinwaschprogramm Deiner Waschmaschine waschen. Das spart Dir viel Zeit und Mühe.

Kleidung vor dem ersten Tragen waschen?

Strampler, Leggins, T-Shirts und Schlafanzüge: Viele Textilien kommen direkt mit der empfindlichen Babyhaut in Berührung. Da industriell gefertigte Anziehsachen häufig Rückstände von Chemikalien oder Färbung haben, sollten diese unbedingt vor dem ersten Tragen gewaschen werden. GOTS-zertifizierte Klamotten wie unsere Cosy-Roots Babykleidung verzichten hingegen bewusst auf Schadstoffe und verwenden mindestens 75 % Bio-Naturfasern. Hier kannst Du Dir sicher sein, dass Dein Baby nicht mit schädlichen Chemikalien, Pestiziden oder anderen Schadstoffen in Berührung kommt. Auch hier würden wir Dir jedoch empfehlen, zur Sicherheit die Babykleidung nach dem Kauf zu waschen, damit mögliche Bakterien und Schmutz entfernt werden.

Diese Waschmittel sind schonend zur Babyhaut

Waschmittel gibt es sehr viele und es ist nicht immer einfach, eine Entscheidung zu treffen. Für Babywäsche empfehlen wir Dir, ausschließlich Bio-Produkte zu wählen. Diese findest Du in den meisten Bio-Supermärkten und vielen Drogerien. Bei zuverlässigen Prüfsiegeln wie NCP (Nature Care Product), Ecocert und Ecogarantie kannst Du sicher sein, dass es sich um ein schadstoffarmes Produkt handelt. Auch Waschnüsse sind ein biologisches Mittel zum Säubern Deiner Babykleidung.

Auf Waschpulver oder Flüssigwaschmittel mit dem Zusatz “sensitiv” oder “duftfrei” kannst Du Dich hingegen nicht verlassen. Da diese Begriffe nicht geschützt sind, können die Waschmittel dennoch schädliche Inhaltsstoffe wie Konservierungsstoffe, Parfum, Tenside, Phosphate und Mikroplastik enthalten.

Darf Weichspüler verwendet werden?

Weichspüler haben viele chemische Zutaten und können Allergien auslösen oder begünstigen. Daher empfehlen wir, bei Babykleidung solche Mittel wegzulassen. Wenn Du nicht darauf verzichten möchtest, kannst Du auch hier zu Bio-Weichspüler greifen, die hypoallergen sind und auf Schadstoffe verzichten. Du kannst aber auch ganz ohne spezielle Mittel die Kleidungsstücke weich bekommen, indem Du sie nach dem Trocknen bügelst.

Die optimale Waschtemperatur für Babysachen

Damit die Babykleidung beim Waschen nicht beschädigt wird oder eingeht, solltest Du Dich bei der Waschtemperatur immer an den Herstellerangaben auf dem Wäscheetikett orientieren. Dort findest Du Temperaturangaben und Hinweise zur Waschart. Die meisten Kleidungsstücke werden problemlos bei 30 oder 40 Grad sauber, wenn Du schwierige Flecken vorbehandelst. Hierbei verbrauchst Du auch weniger Energie und schonst die Kleidung Deiner Familie. Hast Du empfindliche Babykleidung aus Strick oder Seide, wäschst Du sie am besten per Hand oder im Feinwaschprogramm Deiner Waschmaschine.

Die Bettwäsche fürs Baby sollten bei mindestens 60 Grad gewaschen werden. Bei dieser Temperatur werden Keime und Bakterien vollständig entfernt. Falls Deine Kleinen an einer Hausstauballergie leiden, ist Kochwäsche bei 95 Grad empfohlen, sodass Milben komplett abgetötet werden.

Hartnäckige Flecken entfernen

Flecken bei Babysachen sind so eine Sache. Während Milch zunächst noch leicht zu entfernen ist, kommen spätestens beim Beikoststart komplizierte Kandidaten wie Tomate, Karotte und Erdbeere dazu. Hartnäckige Flecken lassen sich in der Waschmaschine gut bei 60 Grad entfernen. Doch Wäsche aus Bio-Baumwolle oder Wolle/Seide vertragen sich nur schlecht mit hohen Temperaturen. Natürliche Fleckenentferner wie Gallseife oder Zitronensaft können hier Wunder wirken. Einfach den Fleck vorher einreiben, einwirken lassen und im Anschluss wie gewohnt in der Waschmaschine oder per Hand waschen. Viele Verschmutzungen werden auch durch direkte Sonneneinstrahlung ausgebleicht.

Tipps und Tricks im Überblick

Bei mehrköpfigen Familien mit Babys und Kindern stapeln sich die Wäscheberge täglich. Damit Du einen Überblick bewahrst und Zeit beim Wäsche waschen sparst, haben wir hier einige extra Tipps für Dich zusammengestellt:

  • Sortiere alle Textilien in Körben nach Farbe und Waschtemperatur vor. Wäschst Du beispielsweise Baby- und Kinderkleidung zusammen mit Deinen Sachen, kannst Du Deine Wäsche in vier Körbe sortieren: Weiß, Bunt, Hand und 60 Grad Wäsche. So hast Du immer direkt einen Überblick darüber, welcher Korb voll ist und in die Waschmaschine muss.
  • Ein Trockner verbraucht Strom und strapaziert die Kleidung. Wenn es möglich ist, hänge die Wäsche zum Trocknen an die frische Luft. So riechen gewaschene Kleider auch am besten.
  • Verwende nur Bio-Waschmittel für die Klamotten. Beim Waschen von Babykleidung kannst Du auf Weichspüler, Hygienespüler und Desinfektionsmittel verzichten.
  • Nicht immer ist die Kleidung dreckig. Babys schwitzen nicht so viel und können Anziehsachen mehrmals anziehen. Haben die Sachen keine Flecken und riechen nicht unangenehm, kannst Du sie an der frischen Luft aufhängen und erneut tragen. Das erhöht auch die Lebensdauer der Kleidung.

Gute Qualität für lange Haltbarkeit

Wenn Du bestmögliche Qualität und Komfort für Dein Baby suchst, gleichzeitig aber nicht stundenlang Wäsche per Hand waschen möchtest, ist Bio-Baumwolle das richtige Material für Dich. Hochwertige Kleidung aus dieser Naturfaser wie unsere zauberhaften Cosy Roots Babyklamotten hält jede Menge Belastungen stand, ist weich, gesund und gleichzeitig umweltfreundlich. Während die empfindliche Haut von Babys und Kindern oft auf raue Materialien reagiert, ist Bio-Baumwolle hypoallergen und enthält keine chemischen Rückstände, sodass Juckreiz und Hautrötungen nicht vorkommen.

Gleichzeitig sind die hochwertigen Kleidungsstücke unkompliziert zu säubern. Flecken lassen sich vorbehandeln und die Babysachen können mit einem schonenden Bio-Waschmittel in der Waschmaschine im Normal- und Feinwaschgang gewaschen werden. So sparst Du viel Zeit und hast gleichzeitig zauberhafte Babykleidung, die langlebig ist und die Haut Deines Sonnenscheins verwöhnt.

← Älterer Post

🌿Unsere turbulente Familie - vegetarisch, nachhaltig und ein klein wenig verrückt 🌿

RSS
Kinder- und Babykleidung: Winter Produkte für kaltes Wetter

Kinder- und Babykleidung: Winter Produkte für kaltes Wetter

Weiterlesen
Kindersachen verkaufen: Tipps zum schnellen Erfolg

Kindersachen verkaufen: Tipps zum schnellen Erfolg

Weiterlesen

Unsere Produkte

Der Name Ihres Produkts

$19.99

Der Name Ihres Produkts

$19.99

Der Name Ihres Produkts

$19.99

Der Name Ihres Produkts

$19.99

Der Name Ihres Produkts

$19.99

Der Name Ihres Produkts

$19.99

Der Name Ihres Produkts

$19.99

Der Name Ihres Produkts

$19.99

Der Name Ihres Produkts

$19.99

Der Name Ihres Produkts

$19.99

Der Name Ihres Produkts

$19.99

Der Name Ihres Produkts

$19.99

Der Name Ihres Produkts

$19.99

Der Name Ihres Produkts

$19.99

Der Name Ihres Produkts

$19.99

Der Name Ihres Produkts

$19.99

Der Name Ihres Produkts

$19.99

Der Name Ihres Produkts

$19.99